Samstag, 24. März 2018 | 14-15.30 Uhr | Puls der Erde e.V. | Lenzwald 2 | 84570 Polling

Lernt die Solidarische und Regenerative Landwirtschaft am Lenzwald hautnah kennen! Wir zeigen Euch den Hof, stellen unseren Ansatz vor und beantworten Eure Fragen!

Solidarische Landwirtschaft (Solawi) bedeutet: Erzeuger und Verbraucher organisieren gemeinsam vor Ort die Bewirtschaftung eines Betriebes, teilen sich die Kosten der Produktion sowie das Risiko und die Ernte. Diese persönliche Beziehung ermöglicht es den Landwirten, sich voll auf ihre Aufgabe, die Pflege und Regeneration der Natur sowie den Anbau, zu konzentrieren. Die Verbraucher erhalten frische, faire, regionale und nachhaltige Lebensmittel sowie Einblicke in „ihren“ Betrieb.

Unter Regenerativer Landwirtschaft verstehen wir einen umfassenden Ansatz, der die Bodenfruchtbarkeit regeneriert, die biologische Vielfalt erhöht, Wasserkreisläufe und Ökosystem‐Funktionen verbessert, die Widerstandsfähigkeit gegenüber Klimaschwankungen stärkt und ländliche Räume belebt.

Wir Gärtner von der Solawi am Lenzwald praktizieren diese Ansätze seit 2016 und geben Euch einen umfassenden Einblick in unsere Erfahrungen. Auch einige unserer MitgärtnerInnen werden über ihre Erfahrungen mit dieser neuen Form der Landwirtschaft berichten.

Einer der NEUEN Aspekte: Ihr könnt MITMACHEN! Zum Beginn unseres nächsten Wirtschaftsjahres am 1. Mai 2018 habt Ihr die Möglichkeit, Mitgärtnerin bzw. Mitgärtner zu werden und die Landwirtschaft vor Eurer Haustüre aktiv mitzugestalten!

Wir freuen uns auf Euer Kommen! Eintritt frei!

Weitere Termine:

  • Jahresversammlung und Bieterrunde für die Saison 2018/2019 | 03.04.2018 | 18-21 Uhr | Puls der Erde e.V., Lenzwald 2, 84570 Polling

Weitere Infos zur Mitgliedschaft und unserem Ansatz