29. März bis 02. April 2021
Selbstheilungskräfte auf sanfte Weise aktivieren
Das Cranio-Sacral-Balancing ist eine sanfte und tiefgreifende manuelle Therapieform. Die Behandlung erstreckt sich von den Schädelknochen (Cranium) bis hin zum Kreuzbein (Sacrum).
Mit sanften Griffen nehmen wir direkten Einfluss auf den Liquor (Gehirnwasser) und das Nervensystem, um den Körper in Einklang zu bringen.
Schon der berühmte Osteopath John E. Upledger bezeichnete den Liquor treffenderweise als Puls des Lebens.
In diesem Kurs lernst du, auf behutsame Art und Weise Blockaden im Körper aufzuspüren und zu lösen.
Cranio-Sacral-Balancing eignet sich als Anwendung bei:
• Migräne und Kopfschmerzen
• Stirn-& Nebenhöhlenentzündungen
• Tinitus
• Kieferproblematiken
• Wirbelsäulenproblematiken
• Schlafstörungen
• Burnoutsymptomen
• Angstzustände
• Emotionalen Blockaden
Theoretischer Kursinhalt
• Anatomie und Physiologie des Nervensystems inkl. der zwölf Hirnnerven
• Anatomie und Physiologie der Schädelknochen
• Anatomie und Physiologie der beteiligten FaszienPraktischer Kursinhalt
• Diagnostik
• Erlernen der Grifftechniken
• Behandlungsmethoden
Info & Preise:
Seminargebühr: € 560,-
Verpflegungspauschale: € 15,- pro Person und Tag
(beinhaltet Mittagessen sowie Kaffee, Tee und Quellwasser zur freien Verfügung)
Wer das Zweckmäßige mit dem Angenehmen verbinden möchte, kann sich im Gästehaus ein gemütliches Zimmer buchen und die Zwischenzeiten in Ruhe verbringen, spazierengehen oder kleine Ausflüge in die Umgebung machen.
Je nach TN-Zahl ist Selbstverpflegung bei Frühstück und Abendessen oder Bewirtung möglich.
Der Kurs ist auf 12 Personen beschränkt und findet ab 4 Teilnehmern statt.
Kurszeiten
09.00 Uhr bis 13.00 Uhr Unterricht
13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Mittagspause
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Unterricht
Der Kurs endet am Freitag nach dem Mittagessen.
Info & Anmeldung:
Layla Scheffler, 0177-3213480, scheffler.layla@yahoo.de